27.06.2016 Hüllhorster Grüne unterstützen Maßnahmenkatalog der SPD zum Schutz gegen künftige Überflutungen

Sinnvoll halten die Hüllhorster Grünen das jüngst geforderte 4 Punkte Programm der SPD, um Schäden im Gemeindegebiet durch Überflutungen künftig besser vorbeugen zu können.
Auch wenn das von der SPD vorgestellte Programm aus grüner Sicht viel zu spät kommt.
Seit Jahren weist die grüne Ratsfraktion daraufhin, dass wenn Flächen durch den Bau neuer Gebäude oder Parkplätze versiegelt werden, auch dafür gesorgt werden muss, dass es für das dort aufkommende Regenwasser auch die dementsprechenden Rückhaltebecken geben sollte.
Gerade im Gewerbegebiet Schnathorst wurde unsererseits schon mehrfach darauf hingewiesen.
Auch das nicht regelmäßige Mähen und Ausbaggern der Wegeseitengräben wurde von uns regelmäßig bemängelt.
Leider wurden unsere dazu beantragten Maßnahmen durch Mehrheitsbeschluss jahrelang von den anderen Parteien abgelehnt.
Durch Umdenken der SPD scheint sich jetzt endlich die Möglichkeit zu ergeben, wenn auch verspätet, Maßnahmen umzusetzen, die Bevölkerung und deren Gebäude künftig besser vor Hochwasserschäden zu schützen.

24.06.2016 27. Hüllhorster Treff

Der 27. Hüllhorster Treff des Gewerbeverein Hüllhorst en fand diesmal bei „Karlchens Backstube“ und das „i:SY-Center“ für Fahrräder an der Hauptstraße in Hüllhorst statt. Viele Gewerbe-treibende, Vertreter der Feuerwehr und die Kommunalpolitiker von SPD, CDU und Grünen folgten der Einladung. Während Karlchens Backstube mit Speck und Tomatenbroten überzeugte konnten sich Interessierte nebenan über die neuesten Fahrräder informieren. Ein gelungener Abend bei dem man viel Neues und Interessantes erfahren konnte.

19.06.2016 Hähnewettkrähen beim R.G.Z.V. Schnathorst-Struckhof

Einige Züchter traten mit ihren Tieren beim Hähnewettkrähen gegen einander an. Sieger und platzierte freuten sich am Ende über einen Pokal oder Sachpreise. Das Wetter war gut und zog zahlreiche Besucher an. Bürgermeister Bernd Rührup, Hans Hamel (SPD) und Jürgen Friese (Grüne) waren darunter und auch Wilhelm Henke ließ es sich nicht nehmen vorbei zu schauen.

11.06.2016 9. Boßeltunier des R.G.Z.V. Büttendorf

Schotten treffen auf Ritter, Cousinen und Ortsteilmannschaften. Das gibt es wohl in Hüllhorst nur beim Boßeltunier des R.G.Z.V. Büttendorf. Bei herrlichem Wetter trafen sich mehr als 40 Mannschaften um den Boßeltunier erster zu werden. Zuerst stellten sich einige Mannschaften der Jury des Schusterpokals, hier wird der mitgeführte Bollerwagen das gesamte Team und das Auftreten der Mannschaft bewertet. Dann begann der Wettkampf mit der Kugel und zum Schluss wurde das Boßelfest gefeiert.

 

 

04.06.2016 4. Highland-Games in Holsen

Zahlreiche Mannschaften traten beim 4. Highland-Games in Holsen wieder gegenei-nander an. 8 Stationen waren zu bewältigen und der Kampf um den Sieg forderte alle. Nur als Team konnte man hier gewinnen, denn jeder würde gebraucht. Baumstämme werfen, Gewichte transportieren oder das zielgenaue fällen eines Stamms gehörten zu den Aufgaben. Zuschauer und Teams hatten viel Spaß, bei herrlichem Wetter.

URL:http://www.gruene-huellhorst.de/aktivitaeten-in-unserer-gemeinde/2016/juni/