24.12.2013 Familienvesper in der Andreaskirche von Hüllhorst

Viele Familien folgten der Einladung zur Kindergarten-/ Familienchristvesper in die Andreaskirche in Hüllhorst. Erstmals wurde das Krippenspiel in einer modernen Form von den Kindern aufgeführt. Der Applaus zum Schuss zeigte, dass es allen gefallen hat. Lieder wie „Ihr Kinderlein kommet“ und „O du fröhliche“ wurde von den Kindern und Ihren Eltern mitgesungen, danach freuten sich die Kleinen auf die Bescherung.

15.12.2013 Adventsingen im Bethaus der Brüdergemeinde in Hüllhorst

In diesem Jahr lud die Brüdergemeinde Hüllhorst erstmals zum Adventsingen in Ihr Bethaus ein. Jeder war willkommen. Bürgermeister Wilhelm Henke, der Fraktionsvorsitzende der Hüllhorster Grünen Jürgen Friese, Ratsmitglieder und einige Hüllhorster Bürger folgten der Einladung. Die rd. 1000 Plätze im Bethaus waren alle besetzt. Der Chor und die Musiker spielten bekannte Lieder, die eine Weihnachtliche Stimmung wunderschön herüberbrachte. Nach dem  Adventsingen wurde noch gemeinsam in gemütlicher Runde, Kaffee und Kuchen gegessen.

15.12.2013 14. Weihnachtsmarkt am Backhaus in Tengern

Viele Hüllhorster folgten der Einladung zum 14. Weihnachtsmarkt am Backhaus in Tengern, auch der Nikolaus war da und überreichte den Kindern kleine Geschenke. Frisches Brot , Pizza , Kuchen und Rosinenstuten aus dem Backhaus-Ofen konnte man erwerben und auch Jürgen Friese von den Hüllhorster Grünen, konnte dem Rosinenstuten nicht wiederstehen, wie viele andere auch. Bratwurst vom Holzgrill und Stippgrütze aus der Pfanne rundeten das Angebot ab. Der Posaunenchor aus Tengern spielte dazu Weihnachtslieder.

09.12.2013 Kommunalwahl 2014 – Grünes Team stellt sich auf

Personen von links nach rechts: Jürgen Friese, Anja Schmidt, Jutta Klare-Steinbrink, Benjamin Rauer

Die Mitgliederversammlung des Ortsverbandes Hüllhorst von Bündnis 90/ Die Grünen wählte in ihrer letzten Sitzung die Reserveliste bis Platz 10 und besetzte alle 16 Wahlkreise der Gemeinde Hüllhorst. „Damit ist es uns gelungen, viele fähige Mitglieder der Partei in die Kommunalwahl einzubinden“, kommentiert zufrieden Christiane Stöppler als Vorstandsmitglied das Ergebnis der Wahlen und ergänzt, „sowohl die Reserveliste als auch die Besetzung der Wahlkreise spiegeln die Vielfalt der Partei wider“.
Die Reserveliste wird von Jürgen Friese und Anja Schmidt angeführt, gefolgt von Jutta Klare-Steinbrink und Benjamin Rauer. Auf den weiteren Listenplätzen folgen: Wolfgang Noreick, Birgit Kopp, Peter Müller, Christiane Stöppler, Henrik Eckersberg und Monika Högner-Klose. „Besonders erfreulich ist, dass wir die Plätze 1 bis 10 zur Hälfte mit Frauen besetzt haben und somit unseren eigenen Anspruch nach Parität erfüllt haben“, so Vorstandssprecher Benjamin Rauer.

Die 16 Wahlkreise in Hüllhorst werden wie folgt besetzt: 01 Oberbauerschaft-West, Henrik Eckersberg; 02 Oberbauerschaft-Mitte, Christiane Stöppler; 03 Niedringhausen-West, Peter Müller; Niedringhausen-Ost, Birgit Kopp; 05 Büttendorf, Anja Schmidt; 06 Ahlsen, Jutta Klare-Steinbrink; 07 Ahlser Feld, Hüllhorst-Nord, Monika Högner-Klose; 08 Hüllhorst-Süd, Benjamin Rauer; 09 Hüllhorst-Ost, Silke Maschmeier; 10 Holsen, Margitta Dreckmeier-Rahmöller; 11 Schnathorst-Nord, Wolfgang Noreick; 12 Schnathorst-West, Jürgen Friese; 13 Schnathorst-Süd, Nicole Krebber; 14 Bröderhausen, Carsten Schumacher; 15 Tengern, Andreas Kröker; 16 Tengerholz, Carsten Stegmann.

Die inhaltlichen Schwerpunkte für die Kommunalwahl werden Anfang des Jahres 2014 beraten.

02.12.2013 Lebendiger Adventskalender 2013

Das zweite Türchen vom lebendigen Adventskalender wurde heute in der Grundschule Büttendorf (Schulverbund im Mühlengrund) geöffnet. Kinder der 4. Klasse sangen Lieder und Frau Upheber (Schulleiterin des Schulverbunds) und Frau Arning von der Grundschule Büttendorf sprachen besinnliche Worte. Vom Förderverein wurde am Ende für alle noch Apfelsaft und Glühwein ausgegeben. Für die Hüllorster Grünen nahm Jürgen Friese daran teil.

02.12.2013 Bürgeranhörung in Bröderhausen

Für die Hüllhorster Grünen nahmen Peter Müller und Jürgen Friese an der Bürgeranhörung zum Ausbau der Straßen „Zur Höhe“ und „Hellweg“ teil. Die Hüllhorster Grünen werden Aufgrund der von den Bewohnern vorgebrachten Probleme, nochmal mit der Verwaltung über Alternativen oder Änderungen sprechen.

02.12.2013 Mitgliederversammlung der Hüllhorster Grünen

Vorstand von links nach rechts: Monika Högner-Klose (Kassiererin), Benjamin Rauer (1. Vorsitzender), Christiane Stöppler (2. Vorsitzende)

Die Mitglieder von Bündnis 90 / Die GRÜNEN trafen sich am Freitag, 29.11.2013, zu ihrer diesjährigen Versammlung, im gemütlichen Ambiente des Kahle-Wart-Hotels in Oberbauerschaft. Zur langen Tagesordnung gehörten auch der Bericht des Vorstands, der Kassenbericht und einige Beschlüsse, die teilweise nach intensiven Beratungen gefasst wurden. 

Die Vorstandswahl erfolgte einstimmig. Benjamin Rauer wurde neu in den Vorstand gewählt, Christiane Stöppler und Monika Högner-Klose (Kassiererin) wurden wiedergewählt. Die Amtszeit des neuen Vorstands beträgt 2 Jahre. Wichtige Punkte im Jahr 2014 sind für die Hüllhorster Grünen die Kommunalwahl, eine Überarbeitung der Satzung und einige Veranstaltungen, zu denen auch die Öffentlichkeit im Frühjahr 2014 eingeladen wird.   

01.12.2013 Bunte Adventstraße in Hüllhorst

Auch in diesem Jahr veranstaltete der Gewerbeverein Hüllhorst, entlang der Hauptstraße, auf dem Dorfplatz und in der Gesamtschule Hüllhorst die Bunte Adventstraße. Die Hüllhorster Vereine beteiligen sich daran, der Kindergarten „Huckepack“, die Freiwillige Feuerwehr Hüllhorst, die Volksbank und die Sparkasse und viele Geschäftsinhaber entlang der Hauptstraße. Für die Kinder waren zwei Karussells aufgebaut, es gab eine Hüpfburg und die Möglichkeit auf einen Pony zu reiten. Der Hüllhorster Künstlerkreis stellte in der Volksbank aus und der Kulturring ehrte die Sieger des diesjährigen Kulturpreises in der Gesamtschule. Um 17:00 Uhr verloste der Gewerbeverein einen Ford KA Ambiente und Gewinner wurde der Besitzer mit der Losnummer ----.

URL:http://www.gruene-huellhorst.de/aktivitaeten-in-unserer-gemeinde/2013/dezember/