20.05.2012 Hähnewettkrähen beim RGZV Holsen

Wer kommt denn da ins schwitzen.

In Holsen fand das erste Hähnewettkrähen des Jahres statt. Zahlreiche Züchter brachten ihre Tiere zum Wettkapfort am Dorfgemeinschaftshaus Holsen. Um 10:00 begann der 30 Minuten dauernde Wettkampf. Der Hahn, der in dieser Zeit am meisten kräht, hat gewonnen. Jürgen Friese von den Grünen war einer der zahlreichen unabhängigen Zähler. Während sein Hahn 50 mal krähte, schwiegen die beiden Hähne von Frank Picker den ganzen Wettkampf über.

12.05.2012 7. Schnathorster Frühlingstreff

  • Der Vereinsbaum steht

Eine tolle Veranstaltung war der 7. Schnathorster Frühlingstreff. Der von der Schnathorster Gemeinschaft vorbereitete Nachmittag, konnte sich sehen lassen. Jürgen Friese von den Hüllhorster Grünen sah sich den Grundschulchor Schnathorst, das Jugendorchester der Baptisten-Brüdergemeinde Hüllhorst und das Schnathorster Blasorchester an. Für die Kinder waren ein Karussell und eine Hüpfburg aufgebaut. Der RGZV und der RKZV Schnathorst zeigten ihre Tiere. Leckere Pickert von der Mühlengruppe, verwöhnten die Besucher. Mit Hilfe der Firma Schlickmann wurde der Vereinsbaum aufgestellt, an dem zum zweiten Mal auch das Gemeinschaftsschild der Grünen hängt.

14.05.2012 Der Wahlbezirk 88 in Ostwestfahlen hat bei den Grünen die wenigsten Verlusten

Die Grünen im Wahlkreis 88 sind mit dem Ausgang der Wahlen zufrieden, auch wenn wir uns natürlich ein Plus gewünscht hätten. Dennoch hat sich der Wahlkampf für uns gelohnt. Wir haben im gesamten Raum Ostwestfahlen/Lippe mit 0,4% bei den Grünen, am wenigsten an die Piraten verloren. Dafür möchten wir uns bei den Wählerinnen und Wählern bedanken. Mein Dank gilt auch allen Helfern, die mich während der Wahl unterstützt haben.

Dem Sieger im Wahlkreis 88, Ewi Rahe gratulieren wir zur Wahl.

Für die Grünen

Jürgen Friese

 

09.05.2012 Zustand der Alten Straße (Landesstraße L 876) im Bereich Husenmühle bis Hüllhorst katastrophal.

Jürgen Friese, Landtagskandidat der Grünen möchte kurz vor den Landtagswahlen noch ein Thema aufgreifen, was viele Hüllhorster Bürger seit Jahren beschäftigt. Der katastrophale Zustand der Alten Straße (L 876) im Bereich Husenmühle bis zur Ortseinfahrt nach Hüllhorst. Die Fahrbahnränder sind Richtung Hüllhorst nicht mehr befahrbar. Für Zweiradfahrer besteht aus meiner Sicht inzwischen eine akute Gefahr beim Befahren dieses Straßenabschnitts. Vor allem Ortsunkundige sind hier gefährdet. Obwohl die Hüllhorster Verwaltung im Namen aller im Rat vertretenen Parteien, auf diesem Missstand beim Landesstraßenbauamt hingewiesen hat, wurden bisher keine Maßnahmen ergriffen. Die Begründung des Landesstraßenbauamts lautete, keine akute Gefahr und die Straße wird verkehrsmäßig nicht stark frequentiert. Ich sehe hier beim Zustand des Straßenbereichs im Gegensatz zum Straßenbauamt eine akute Gefährdung für den Verkehrsteilnehmer. Viele Autofahrer weichen deshalb auf Nebenstraßen aus, was die niedrige Frequentierung erklärt. Ich hoffe, dass vom Landesstraßenbauamt die Gelegenheit genutzt wird, die Alte Straße im Zuge des Ausbaus des Bürgerradwegs in diesem Bereich, auszubauen damit sie endlich für die Verkehrsteilnehmer wieder sicher wird.

01.05.2012 Maifeier in Tengern unter dem Motto "Hollywood in Tengern"

  • Die Kinder der Grundschule Tengern
  • .
  • Das Festzelt
  • .
  • Das neue Maikönigspaar
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • Der Siegerwagen beim Maiumzug 2012
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • Der Festplatz in Tengern

Der TuS Tengern lud ein zur traditionellen Maifeier. Bärbel Brockmann (Ortsvorsteherin von Tengern) begrüßte am 1. Mai, die vielen Gäste die sich im Zelt zum alljährlichen Festakt versammelt hatten. Darunter war auch Jürgen Friese, der Landtagskandidat der Grünen. Er sah sich das Festprogramm der Grundschule Tengern an und hörte der Festrede des Gemeindeheimatpflegers Dr. E. Struckmeier zu. Danach begrüßte Bärbel Brockmann das neue Maikönigspaar. Dann begann der Festumzug mit zahlreichen Wagen durch Tengern, der vom Spielmannzug Nordengerland begleitet wurde. Die verschiedenen Gruppen haben sich viel Mühe gegeben um dem Motto des Umzugs gerecht zu werden „Hollywood in Tengern“- einfach toll.

URL:http://www.gruene-huellhorst.de/aktivitaeten-in-unserer-gemeinde/2012/mai/